Mitgleidschaft

Die Anmeldung zur DPSG

Kinder ab sechs Jahren können bei uns im Stamm St. Peter Marxloh (so heißt unsere Ortsgruppe) Mitglied in der DPSG werden. Aber auch, ältere Kinder sind herzlich willkommen. Mann kann in jeder Altersstufe mit dem Pfadfinden anfangen. Melden Sie sich bei uns (Kontakt) oder kommen Sie einfach mit Ihrem Kind zur nächsten Gruppenstunde vorbei.

Schnupper-Mitgliedschaft

Zunächst kann Ihr Kind als Schnuppermitglied gemeldet werden und das Pfadfinden bei uns ausprobieren. Die Schnupper-Mitgliedschaft ist kostenlos.

Nach spätestens sechs Wochen muss Ihr Kind dann als reguläres Mitglied angemeldet werden.

Das Anmeldeformular erhalten Sie von den Leitern. Angemeldet wird das Kind über uns bei der Bundesebene.

Was kostet Pfadfinden?

Der Mitgliedsbeitrag für die DPSG setzt sich normalerweise aus dem Beitrag für den Bundesverband und dem individuelle Beitrag der Gruppen vor Ort zusammen. Der Mitgliedsbeitrag wird pro Kalenderhalbjahr erhoben.

Wegen der sozialen Lage in unserem Stadtteil verichten wir jedoch auf den individuellen Anteil, so dass der Beitrag bei

  • 19,75 € pro Kalenderhalbjahr bzw. 39,50 € pro Kalenderjahr für reguläre Mitglieder,
  • 13,20€ pro Kalenderhalbjahr bzw. 26,40 € pro Kalenderjahr für familienermäfigte Mitglieder,
  • 6,90 € pro Kalenderhalbjahr bzw. 13,80 € pro Kalenderjahr für sozialermäßigte Mitglieder

liegt.

Hinzukommen noch individuelle Kosten für die Ausrüstung sowie Wochenend- und Ferienfahrten.

Ihr Kind benötigt die Kluft (Pfadfinderhemd) für Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit Aufnähern und das Halstuch mit dem Halstuchknoten.

Kinder und Jugendliche, die von einer Sozialermäßigung protieren, können kostenfrei Kluft und Halstuch aus der Kluftbörse (www.kluftboerse.de) ausleihen.

Darüber hinaus benötigt es, für die Wochenend- oder Sommerlager, Isomatte und Schlafsack, Rucksack oder Tasche, sowie wetterangepasste Kleidung.

Schlafsäcke und Isomatten, Rucksäcke sowie Regenbekleidung können sich Teilnehmer mit Sozialermäßigung für die verschiedenen Aktionen von unserem Stamm ausleihen, sofern sie nicht selbst angeschafft oder ausgeliehen werden können.

Darüber hinaus können für Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen auch die Leistungen des Bildungspakets in Anspruch genommen werden. Das „Bildungspaket“ der Bundesregierung gilt für den Beitrag von Wochenend- und Ferienfahrten und kommt aus dem Topf für die „Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“.

Kündigung der Mitgliedschaft

Wenn die Mitgliedschaft in der DPSG gekündigt werden soll, erfolgt dies direkt beim Stamm. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und beim jeweiligen Gruppenleiter oder beim Stammesvorstand abgegeben werden. Damit die Kündigung wirksam wird, muss diese bis zum 15. Juni oder 15 . Dezember bei uns eingegangen sein.
Wir weisen darauf hin, dass kein Anspruch auf Rückzahlung des laufenden Beitrag besteht.